Werkzeugbau / Projektvorbereitung

Projektvorbereitung

Zu Beginn eines neuen Projektes übernimmt das Projektmanagement die Planung und die Koordination mit der Konstruktion. Zunächst wird eine Projektanalyse erstellt, um alle betriebsrelevanten und produkttechnischen Faktoren zu prüfen. Anschließend wird daraus eine ausführliche DFM-Datei (Design for Manufacturability) erstellt, um den Design-Ansatz zu erklären und um mit Ihnen offene Fragen, mögliche Schwachstellen und Optimierungsvorschläge zu diskutieren.

Ziel ist es, durch eine möglichst genaue Vorbereitung ein perfektes Ergebnis zu erzielen!

ZMT bietet diesen Service auch als separate Dienstleistung an!

  • Projektplanung und exakte Terminplanung
  • Projektanalyse
  • DFM: Werkzeugkonstruktion, Mold Flow …
  • Werkzeugkonstruktion

Wenn alle Punkte eines neuen Werkzeug-Projektes mit Hilfe unserer DFM geklärt sind und die Werkzeugkonstruktion abgeschlossen ist, beginnt unser Werkzeugbau mit der Arbeit.